Lebensschützer neu im CDU-Bundespräsidium

Philipp Missfelder MdB / Foto: junge-union.de

Philipp Missfelder MdB / Foto: junge-union.de

CDL-Mitglied Philipp Mißfelder MdB wurde beim 22. Parteitag der CDU Deutschlands am 1. und 2. Dezember 2008 in Stuttgart mit 66 Prozent der Stimmen in das Präsidium gewählt. Der 29-jährige Historiker ist damit zugleich das jüngste Mitglied in der Geschichte dieses Parteigremiums. Philipp Mißfelder, der seit 2002 auch Bundesvorsitzender der Jungen Union ist, macht sich immer wieder für den Lebensschutz stark. So äußerte er jüngst bei einer Veranstaltung zum Buß- und Bettag sein Bedauern darüber, dass die Politik keine attraktiven Angebote mache, um die Abtreibungszahlen drastisch zu verringern.