CDL-Sachsen-Grußwort auf dem 31. JU-Landestag

CDL-Landesvorstand David Decker (Ehrenfriedersdorf) - seit Jahren in der Jungen Union tatkräftig engagiert

CDL-Landesvorstand David Decker (Ehrenfriedersdorf) - seit Jahren in der Jungen Union tatkräftig engagiert

Grußwort der CDL-Sachsen auf dem 31. Landestag der Jungen Union Sachsen & Niederschlesien, dem größten politischen Jugendverband im Freistaat Sachsen: Das Grußwort hielt CDL-Landesvorstandsmitglied David Decker (Ehrenfriedersdorf, Erzgebirgskreis), seit 2000 JU-Mitglied und über viele Jahre JU-Kreisvorstandsmitglied im Kreisverband Annaberg. – Es gilt das gesprochene Wort:

 

Liebe Freunde,

ich darf euch herzlich grüßen von Eileen Salzmann, unserer Landesvorsitzenden der „Christdemokraten für das Leben“ (bekannt als „CDL“) – sowie vom gesamten Landesvorstand, dem auch ich seit 2008 angehören darf. Wir sind eine Initiative innerhalb der CDU/CSU und uns gibt es seit 1985 – innerhalb der Sächsischen Union seit 1990.

Ich habe auf allen Delegiertentischen unseren neuen Flyer ausgelegt mit Kurzvorstellung und Kontaktdaten ausgelegt. (Ihr seid übrigens die ersten, die ihn in Händen halten!) – Ich möchte euch alle einladen, unsere Angebote wahrzunehmen: wir kommen gerne persönlich vor Ort und stellen das Thema Lebensschutz – am Anfang und am Ende des Lebens vor.

Wenn wir die letzten Monate zurückblicken: Themen wie „Spätabtreibung“, „Embryonenschutzgesetz“, „Patientenverfügung“ erlangen immer mehr an Bedeutung – und da ist es wichtig, dass wir als Union uns dort mit Herz und Verstand engagieren. Das Programm der Union steht unter dem christlichen Menschenbild und in der Verantwortung vor Gott – wir bei der CDL versuchen genau das mit Leben zu erfüllen. Als Christen wollen wir Verantwortung für unser Gemeinwesen übernehmen!

Wir arbeiten zusammen mit Hospizvereinen, Lebensrechtsvereinen, Familienverbänden – und genauso auch Kirchen & Gemeinschaften – unser Ziel ist es auch, neue Wählerschichten für die Union zu gewinnen, bzw. christliche Wähler für uns zurückgewinnen, mit genau den Themen, die diese Menschen sehr bewegen!

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ – UND: „Jeder hat das Recht auf Leben“ – so sagt es das Grundgesetz in den ersten beiden Artikeln. – Das Leben braucht Freunde und Schutz – und wir alle sind dazu eingeladen! Ich bitte um eure Unterstützung – Vielen Dank!

 
Die Delegierten und Gäste des Landestages reagierten sehr positiv auf das Grußwort und die Vorstellung der CDL via Faltblatt (Flyer). In persönlichen Gesprächen erläuterte David Decker im Anschluss die Ziele und die Arbeit der Christdemokraten für das Leben in Deutschland bzw. in Sachsen. Gerne ist die CDL bereit, vor Ort zu kommen!

 
Weitere Informationen:

Videobericht vom 31. JU-Landestag in Dresden (18.+19. April 2009):

(Videolink)