27. Mai 2013 – Kommen auch Sie zum 4. Schweigemarsch nach Annaberg-Buchholz!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Glaubensgeschwister, kommen auch Sie zum Schweigemarsch für das Leben Montag 27. Mai 2013, um 18:00 Uhr, nach 09456 Annaberg-Buchholz und bringen Sie Freunde und Bekannte mit! Mit dem Schweigemarsch wollen wir für die Schwächsten in unserer Gesellschaft ein Zeichen setzen. … [Weiterlesen...]

Antrag an den 25. Bundesparteitag der CDU

Der Bundesparteitag möge beschließen: Der Bundesparteitag fordert den CDU-Bundesvorstand und die CDU/CSU-Bundestagsfraktion auf, darauf hinzuwirken, daß der Gesetzgeber den im sogenannten zweiten Abtreibungsurteil des Bundesverfassungsgerichts vom 28. Mai 1993 auferlegten Pflichten unverzüglich nachkommt und entsprechende Schritte unternimmt, … [Weiterlesen...]

Martin Kastler MdEP: Skandalentscheidung am Weltfrauentag

EP-Mehrheit für Abtreibung als Instrument zur Familienplanung / Europa fördert "Kultur des Todes" STRASSBURG. "Das sind trojanische Pferde auf Papier - eine Skandalentscheidung!" - so klar kommentiert der CSU-Europaabgeordnete Martin Kastler die heute im Europäischen Parlament verabschiedeten Berichte zum "Abbau gesundheitlicher … [Weiterlesen...]

Bericht vom Fachforum: Familienhebammen in Sachsen – März 2011 in Moritzburg

Moritzburg & Dresden. Zum Abschluss als Familienhebamme gratulierte Familienministerin Christine Clauß 40 Hebammen aus Sachsen. Familienhebammen dürfen Eltern und Kind bis zum vollendeten ersten Lebensjahr ihres Kindes begleiten. Sie geben notwendige Hilfen, unterstützen im Familienalltag und stehen Eltern in Gesundheits- und Erziehungsfragen zur … [Weiterlesen...]

CDL-Lebensrechtsinfos 15.5.2009 (Nr.5)

Bei Spätabtreibungen stimmt Müntefering gegen SPD-Mehrheit 15.05.2009 http://www.welt.de * Marco Wanderwitz: klares Zeichen für den Lebensschutz! 14.05.2009 MdB Wanderwitz / cdl-sachsen.de Lebenshilfe begrüßt Neuregelung zu Abtreibungen 14.05.2009 http://www.derminform.de Bundestag regelt Spätabtreibungen … [Weiterlesen...]

Standpunkt: Was beim Gesetz zur Spätabtreibung erforderlich bzw. möglich gewesen wäre

Der folgende Text entstammt einer Pressemitteilung des CDL-Bundesverbandes vom 14. Mai 2009, die wir hier unter der Rubrik 'Standpunkt' veröffentlichen: Spätabtreibung bleibt tödliches Unrecht trotz Beratung und 3 Tagen Bedenkzeit Anläßlich der gestrigen Parlamentsentscheidung zu Spätabtreibungen erklärte die Bundesvorsitzende der … [Weiterlesen...]