Der Prager Marsch für das Leben verdoppelt sich in der Größe: 5.000+ sagen Ja zum Leben und zur Familie und Nein zur Abtreibung

Dresden, 25. April 2017 (CDL Sachsen/Lifesitenews) - Eine Rekordmenge von 5.000 Menschen, darunter ein katholischer Kardinal und mehrere römisch-katholische Priester, haben am Samstag, dem 22. April 2017, am 17. Nationalen Marsch für das Leben und die Familie teilgenommen. Die Demonstranten trugen Transparente wie “Kinder bringen Hoffnung” und … [Weiterlesen...]

25. März – Tag des ungeborenen Kindes

Die schlimmste Diskriminierung ist, nicht leben zu dürfen. Im Jahr 2016 wurden in Sachsen 5.368 ungeborene Kinder getötet. Der sogenannte "Schwangerschaftsabbruch" (Abtreibung) ist in Deutschland, wie auch weltweit, die häufigste Todesursache. Die Bezeichnung "Schwangerschaftsabbruch" verschleiert, daß es sich um die vorsätzliche Tötung eines … [Weiterlesen...]

Kehrtwende zum Lebensschutz

Pressemitteilung Nordwalde b. Münster, den 24.1.17 Kehrtwende zum Lebensschutz Der neue US-Präsident Trump hat am Montag die von seinem Vorgänger außer Kraft gesetzte „Mexico City Policy“ der US-Regierung wieder eingesetzt. Für die Christdemokraten für das Leben e. V. (CDL) nimmt die Pressesprecherin, Susanne Wenzel, hierzu wie folgt … [Weiterlesen...]

Kinder mit Downsyndrom nicht abtreiben

Quelle: idea.de Louisville (idea) – Mit sehr persönlichen Aussagen gegen die Abtreibung von Kindern mit Downsyndrom hat sich der frühere Vorsitzende der katholischen Bischofskonferenz in den USA, Erzbischof Joseph Kurtz (Louisville/Bundesstaat Kentucky), an die Öffentlichkeit gewandt. Anlass ist die Entscheidung des obersten … [Weiterlesen...]

Kontroverse um christliche Klinik

Quelle: idea.de Stadthagen (idea) – Kirchenvertreter und Lebensrechtsorganisationen haben die Haltung des christlichen Gesundheitskonzerns Agaplesion (Frankfurt am Main) beim Thema Abtreibung verteidigt. Das Unternehmen wird ab April 2017 das Krankenhaus in Stadthagen im niedersächsischen Landkreis Schaumburg betreiben. Dann wird es … [Weiterlesen...]

Krankenhaus lehnt Abtreibungen ab – und steht deswegen in der Kritik

Quelle: idea.de Stadthagen (idea) – Im niedersächsischen Landkreis Schaumburg wird heftig über das Thema Abtreibung diskutiert. Schwangerschaftsabbrüche ohne medizinische Gründe soll es im Krankenhaus der Kreisstadt Stadthagen ab April 2017 unter dem neuen Betreiber – dem christlichen Gesundheitskonzern Agaplesion (Frankfurt am Main) – nicht … [Weiterlesen...]