Christdemokraten für das Leben: Beihilfe zum Suizid nicht zulassen

Quelle: idea.de Mainz (idea) – Die Vorsitzende der Christdemokraten für das Leben (CDL/Nordwalde bei Münster), Mechthild Löhr (Glashütten/Taunus), hat dazu aufgerufen, jede Beihilfe zum Selbstmord zu verbieten. Hintergrund ist die Abstimmung im Deutschen Bundestag am 6. November über vier Gesetzentwürfe zum assistierten Suizid. Nur der … [Weiterlesen...]

Parzany mahnt: „O Land, Land, Land, höre des Herrn Wort!“

(AG WELT) Mehr als 7.000 Menschen haben sich zum 11. "Marsch für das Leben" am vergangenen Samstag nach Berlin rufen lassen. Das waren 2.000 Teilnehmer mehr als im vergangenen Jahr. Der Vorsitzende des Bundesverbandes Lebensrecht, Martin Lohmann, forderte eine gleichberechtigte Willkommenskultur. Wenn Flüchtlinge im Meer ertrinken, sei das … [Weiterlesen...]

CDL fordert verfassungskonformes Verbot der Suizidbeihilfe

Quelle: cdl-online.de Zu den jetzt vorliegenden Stellungnahmen des Wissenschaftlichen Dienstes des Deutschen Bundestages zu drei Gesetzesentwürfen zur Suizidbeihilfe erklärt erklären die Christdemokraten für das Leben (CDL): Die auf Veranlassung der Bundestagsabgeordneten Katja Keul (Bündnis 90/Die Grünen) vom Wissenschaftlichen Dienst … [Weiterlesen...]

Sterbehilfe: Nur ein Gesetzesentwurf ist verfassungskonform

Quelle: idea.de Berlin (idea) – Drei der vier Gesetzesentwürfe zur Neuregelung der Sterbehilfe sind nicht mit dem Grundgesetz vereinbar. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Deutschen Bundestags. Darauf weisen die CDU-Abgeordneten Prof. Patrick Sensburg, Thomas Dörflinger und Hubert Hüppe am 26. August … [Weiterlesen...]

CDL fordert eine Untersuchung von „Pro Familia“

Quelle: cdl-online.de Stellungnahme der Pressesprecherin der Christdemokraten für das Leben (CDL), Susanne Wenzel, zur aktuellen Diskussion um den gerade international bekannt gewordenen Skandal des Handels mit Organen von abgetriebenen menschlichen Föten und Embryonen in den Vereinigten Staaten: „Im Zusammenhang mit dem Skandal, in den … [Weiterlesen...]

Protest gegen vorgeburtliche Selektion Behinderter

Quelle: idea.de Konstanz (idea) – Gegen die vorgeburtliche Selektion behinderter Menschen haben rund 150 Bürger am 14. Juli in Konstanz demonstriert. Veranstalter war der baden-württembergische Landesverband „Christdemokraten für das Leben“ (CDL). Die Protestaktion fand vor dem Gebäude der Firma LifeCodexx statt. Sie bietet einen … [Weiterlesen...]