„Gebetszug“ christlicher Lebensrechtler gestört

Quelle: idea.de Fulda (idea) – Rund 100 Christen haben am 3. September in der Innenstadt der osthessischen Stadt Fulda mit einem ökumenischen Gebetszug für das Lebensrecht ungeborener Kinder demonstriert. Linke Protestierer hielten die Christen zweimal auf. Zu der Veranstaltung unter dem Motto „1.000 Kreuze für das Leben“ hatte das … [Weiterlesen...]

Europäischer Gerichtshof: Tote Babys sind keine Klinikabfälle

Quelle: ead.de Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz begrüßt das Urteil Straßburg (idea) – Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat die Menschenwürde totgeborener Kinder gestärkt. Ihre Körper dürften nicht als Klinikabfall entsorgt werden, stellten die Straßburger Richter am 12. Juni fest. Geklagt hatte ein … [Weiterlesen...]

5. Schweigemarsch für das Leben in Annaberg-Buchholz

Der Verband Christdemokraten für das Leben e.V. Sachsen/Erzgebirge lädt zum nunmehr 5. Schweigemarsch für das Leben nach Annaberg-Buchholz ein: Montag, 26. Mai 2014, 18:00 Uhr Stellplatz: 09456 Annaberg-Buchholz, Barbara-Uthmann-Ring 131 (Parkplatz gegenüber dem Erzgebirgsklinikum) Mit dem Aufruf „HILFE ZUM LEBEN statt HILFE ZUM … [Weiterlesen...]

Appell für das Leben

Der folgende Artikel wurde von www.medrum.de gespiegelt. Alle Rechte liegen bei www.medrum.de. Vizepräsides Beckstein und Eberl nehmen Appell und 20.000 Unterschriften für "Kinder sind eine Gabe Gottes" entgegen von Kurt J. Heinz (MEDRUM) Die Vizepräsides der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Günther Beckstein und … [Weiterlesen...]

Marsch für das Leben 2009

Marsch für das Leben 26. September 2009 in Berlin Berlin-Mitte, Neptunbrunnen zwischen Rotem Rathaus und Marienkirche (S+U-Bahn Alexanderplatz) Wie lange noch? – Wie viele noch? Zu lange schon akzeptieren wir in unserer Gesellschaft familien- und kinderfeindliche Zustände und das hunderttausendfache Töten von ungeborenen … [Weiterlesen...]

CDL Pressemitteilung: Patientenverfügung – Schutz der Patienten eher gefährdet

Am 1. Sept. trat die neue gesetzliche Regelung für Patientenverfügungen in Kraft Der Praxistest wird belegen, dass hier der Schutz der Patienten nicht gefördert, sondern gefährdet wird. Am 1. September trat das Gesetz zur Patientenverfügung in Kraft. Damit sind schriftliche Willenserklärungen unabhängig vom Krankheitsstadium für Ärzte und … [Weiterlesen...]