Protest gegen Abtreibung von Ungeborenen mit Downsyndrom

Quelle: idea.de Konstanz (idea) – Gegen die Abtreibung behinderter Kinder haben rund 60 christliche Lebensschützer am 20. Juli in Konstanz demonstriert. Veranstalter war der baden-württembergische Landesverband „Christdemokraten für das Leben“ (CDL). Die Protestaktion fand zum fünften Mal vor dem Gebäude der Firma LifeCodexx statt. … [Weiterlesen...]

Wechsel an der Spitze der „Aktion Lebensrecht für Alle“

Quelle: idea.de Fulda (idea) – Wechsel an der Spitze einer der größten Lebensrechtsorganisationen in Europa: Neue Vorsitzende der Aktion Lebensrecht für Alle (ALfA) ist die Romanistin und Ägyptologin Alexandra Maria Linder (Weuspert/Sauerland). Die Bundesdelegiertenversammlung wählte die 50-Jährige zur Nachfolgerin der Ärztin Claudia … [Weiterlesen...]

Forschungsfortschritte zeigen: Embryonenschutz darf in Deutschland keinesfalls gelockert werden

(CDL) Forschern der Rockefeller Universität (USA) und des King’s College in Cambridge (Großbritannien) ist es erstmals gelungen, menschliche Embryonen außerhalb einer Gebärmutter zu züchten und diese 13 Tage am Leben zu erhalten. Die Pressesprecherin der Christdemokraten für das Leben e. V. (CDL), Susanne Wenzel, erklärt hierzu: „Die … [Weiterlesen...]

„Es gibt keine überflüssigen Menschen. Finger weg von jeder Form von Euthanasie!“

(BVL) Anlässlich der Eröffnung der „Woche für das Leben 2016“ durch DBK und EKD am 09.04.2016 unter dem Leitthema „Alter in Würde“ sowie der anschließenden Fachtagung des Bundesverbands Lebensrecht (BVL) erklärt der Vorsitzende des Bundesverbands Lebensrecht, Martin Lohmann: „Die Bundestagsentscheidung zum Assistierten Suizid vom 06.11.2015 hat … [Weiterlesen...]

Vorwurf: Bodo Ramelow verunglimpft Lebensschützer

Quelle: idea.de Berlin (idea) – Auf scharfe Kritik von Lebensrechtlern stoßen Aussagen des thüringischen Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Die Linke) in der ZDF-Fernsehsendung „Maybrit Illner“. Dort ging es am 31. März um das Thema „Terrorismus: Was tun gegen islamistische Gewalt?“. Ramelow hatte auf die Frage, ob es in seinen Augen … [Weiterlesen...]

Schweigemarsch für das Leben mit neuem Träger

Quelle: idea.de Breitenbrunn (idea) – Der bisher von der Organisation Christdemokraten für das Leben (CDL) veranstaltete „Schweigemarsch für das Leben“ im Erzgebirge hat einen neuen Träger: den Verein „Lebensrecht Sachsen“. Damit wolle man alle Bürger erreichen, die sich unabhängig von ihrer parteipolitischen oder Glaubensrichtung für … [Weiterlesen...]