Tiefe Trauer um Johanna Gräfin von Westphalen

Quelle: cdl-online.de In tiefer Trauer und großer Betroffenheit geben wir Nachricht vom Tod unserer Gründungs- und Ehrenvorsitzenden Johanna Gräfin von Westphalen geb. Gräfin von Galen. Sie wurde am 24.9.1936 in Haus Assen/Lippborg geboren und verstarb unerwartet am 21.1.2016 in Garmisch. Wir trauern um eine außergewöhnliche, … [Weiterlesen...]

Deutscher Ethikrat uneinig über den Hirntod

Quelle: idea.de Berlin (idea) – Der Deutsche Ethikrat ist uneinig, ob der Hirntod – das unumkehrbare Erlöschen aller Hirnfunktionen – ein geeignetes Kriterium ist, um den Tod eines Menschen festzustellen. Das geht aus einer 189-seitigen Stellungnahme hervor, die am 24. Februar in Berlin vorgestellt wurde. Danach ist eine Mehrheit der … [Weiterlesen...]

Tod auf Bestellung

Statt „Selbstbestimmung im Sterben - Fürsorge zum Leben“ fördert der jetzt vorgelegte neue Gesetzentwurf den Tod auf Bestellung und macht den Weg frei für die aktive Mitwirkung von Ärzten beim Suizid. Den jüngsten Gesetzentwurf zu weiteren Förderung der Sterbehilfe kritisiert die Bundesvorsitzende der Christdemokraten für das Leben, Mechthild … [Weiterlesen...]